Sliderbilder Sauna

  • Infrarotsauna von Pro Pool
  • Gerollte Handtücher als Saunadeko
  • Infrarotsauna von Pro Pool
  • Gerollte Handtücher als Saunadeko

Wir machen Träume wahr!

Fragen? Rufen Sie an!

Indoor- vs. Outdoor-Whirlpool – gibt es Unterschiede und was ist zu beachten?

Was gibt es Schöneres als eine private Wellnessoase im eigenen Zuhause? Ein Whirlpool ist für entspannte Abende die perfekte Ausstattung! Ob Sie Ihren neuen Whirlpool im Garten aufstellen oder in Ihr Badezimmer integrieren wollen – je nach dem Ort Ihrer Wahl sollten Sie unterschiedliche Dinge beachten. Wir von Pro Pool beliefern Kunden täglich mit hochwertig gearbeiteten Modellen für den Innen- und den Außenbereich. Profitieren Sie von unserem Expertenwissen:

Ein Whirlpool für innen und außen

Vorab soll gesagt sein, dass die meisten Whirlpool-Modelle sowohl für den Innen- als auch den Außeneinsatz bestens geeignet sind. Wir z.B. setzen bei all unseren Produkten auf hochwertige und robuste Materialien. Eine spezielle Isolierung am Poolboden sowie an der Außenhülle sorgt für eine konstante Wassertemperatur bei hoher Energieeffizienz – auch dann, wenn Sie draußen im Winter entspannen wollen. Im Außenbereich sollten Sie nur darauf achten, dass Sie den Whirlpool windgeschützt platzieren, da der Wind die Energiebilanz negativ beeinflussen kann.

Genug Platz schaffen

Egal ob außen oder innen – ein bequemer Whirlpool braucht seinen Platz, vor allem wenn die ganze Familie etwas davon haben soll. Womöglich ist es leichter, in Ihrem Garten genügend Raum zu finden. So können Sie mit einem Swim-Spa-Modell Entspannung und Schwimmtraining miteinander kombinieren. Aber auch verschiedene Innenräume können Sie mit einem passenden Pool ausstatten, zum Beispiel:

  • Badezimmer
  • Wohnzimmer
  • Wintergarten
  • Keller

Wenn Sie nicht allzu viel Platz haben, kann Ihnen auch eine Whirlwanne gute Dienste leisten. Zudem können Sie Whirlpools freistehend, versenkt oder teilversenkt platzieren. In allen Fällen sollten Sie auch für die Technik und Wartungsarbeiten immer genügend Platz einplanen.

Besonderheit des Indoor-Whirlpools: Die Belüftung

Während Sie sich bei einem Outdoor-Whirlpool keine Gedanken um eine Belüftung machen müssen, sollten Sie diesem Aspekt beim Inneneinsatz auf jeden Fall große Aufmerksamkeit schenken. Sonst kann aus Ihrem Wellness-Erlebnis schnell Stress werden, wenn die erhöhte Luftfeuchtigkeit durch den Whirlpool zu Wasserschäden führt. Am besten machen Sie sich schon beim Planen Ihres Spa-Bereichs Gedanken um einen ausreichenden Feuchteschutz an Wänden und Decke sowie eine gute Wärmedämmung, um die Bildung von Kondenswasser zu vermeiden. Vergessen Sie dabei auch Fußboden und Fenster nicht! Natürlich sollte der Boden ebenso Spritzwasser aushalten können. Zudem ist nach jeder Nutzung eine gründliche Lüftung des Raums angesagt.

Möchten Sie erst im Nachhinein ohne spezielle Dämmvorrichtungen einen Whirlpool installieren, ist das auch kein Problem. Hier sind jedoch gute Lüftungssysteme vonnöten, um die Feuchtigkeit aus dem Raum zu leiten. Hierbei stehen Ihnen unsere Experten gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Voraussetzungen für ein ideales Outdoor-Wellness-Feeling

Wenn Sie sich entspannen, können Sie sicherlich auf die Blicke von Nachbarn verzichten. Wählen Sie daher für Ihren Outdoor-Whirlpool am besten einen Platz auf der Terrasse oder in Ihrem Garten, der blickgeschützt ist und ein ebenes Fundament bietet. Jedoch sollten Sie ihn auch nicht zu weit entfernt von Ihrem Haus platzieren. Zu weite Wege, zum Beispiel zu einer Toilette oder Dusche, sind nicht sehr bequem. Alternativ und bei genügend Budget können Sie sich im Außenbereich eine ganzheitliche Wellnessoase mit Whirlpool, Sauna und Dusche einrichten.

Auch Überdachungen sind möglich. Diese hilft zusätzlich, Schmutz von Ihrem Becken fernzuhalten. Stellen Sie Ihren Whirlpool generell nicht direkt unter einen Baum, um Verschmutzungen durch das Laub zu vermeiden. Bei einem Einsatz auf dem Balkon oder einer Dachterrasse sollten Sie sich außerdem unbedingt vorher über die Traglast informieren.

Wellness das ganze Jahr

Insgesamt sind Sie bei der Platzierung eines Whirlpools sehr flexibel. Während Sie bei einem Außen-Whirlpool vor allem auf eine gute Isolierung und eine geschützte Stelle achten sollten, verlangt ein Indoor-Whirlpool so manche Maßnahmen zur Belüftung. Mit einem maßgeschneiderten Modell steht Ihrer ganzjährigen Entspannung nichts mehr im Wege!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert Ihre Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier.