Sliderbilder Sauna

  • Wooden Sauna, wet area, steam, recreation zone
  • Sauna
  • Wooden Sauna, wet area, steam, recreation zone
  • Sauna

Wir machen Träume wahr!

Fragen? Rufen Sie an!

Allgemeine Pools

  • Wellness Pool im Dunkeln
  • Pool im Garten mit offener Abdeckung
  • Wellness Pool wird mit Wasser befüllt
  • Villa mit Pool von Pro Pool im Garten
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben
  • Wellness Pool im Dunkeln
  • Pool im Garten mit offener Abdeckung
  • Wellness Pool wird mit Wasser befüllt
  • Villa mit Pool von Pro Pool im Garten
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben

Whirlpool

  • Whirlpool Sliderbild 1 (1)
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben
  • Whirlpool Sliderbild 1 (1)
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben

Voraussetzungen für eine Heimsauna

Eine Heimsauna ist der Traum vieler Eigenheimbesitzer und -besitzerinnen. Mit einer Sauna im eigenen Zuhause sind Sie nur wenige Schritte von der wohltuenden Hitze entfernt, die Ihnen Entspannung bringt und viele positive Effekte auf Ihre Gesundheit hat. Wir von Pro Pool übernehmen für Sie Ihren individuellen Saunabau in Dreieich, Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und der gesamten Rhein-Main-Region. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Voraussetzungen notwendig sind, um einen Saunabau vorzunehmen.

Die Heimsauna – diese Voraussetzungen sind wichtig

Damit der Bau einer Heimsauna nicht in einer Enttäuschung endet, müssen Sie einige Voraussetzungen berücksichtigen. Legen Sie zunächst einen Raum für die Sauna fest und überprüfen Sie, ob folgende Bedingungen gegeben sind:

  • Nötige Elektrozuleitungen sind vorhanden
  • Ausreichende Be- und Entlüftung ist gesichert
  • Ebener Fußboden ist gegeben
  • Belastbarkeit des Bodens ist ausreichend

Sie erhalten eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen, die für jeden Raum die passende Dimension bietet. Schon auf einer Grundfläche von zwei mal zwei Metern können Sie durchaus eine Sauna für vier Personen installieren. Achten Sie darauf, dass die Tür der Sauna aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall nach außen aufgehen muss. Berücksichtigen Sie daher einen ausreichenden Schwenkbereich bei der Planung Ihrer Heimsauna.

Planen Sie zudem einen Abstand von mindestens fünf Zentimetern zu Innenwänden ein. Bei Außenwänden sollte das Maß mindestens zehn Zentimeter betragen. So stellen Sie eine ausreichende Belüftung sicher und vermeiden eine etwaige Schimmelbildung.

Bad mit Heimsauna
©slavun/ stock.adobe.com

Schaffen Sie die passenden Voraussetzungen für Ihre Heimsauna

Ihre Räume bringen nicht alle genannten Voraussetzungen für den Bau einer Heimsauna mit? Wenn das so ist, müssen Sie nicht gleich den Traum einer eigenen Sauna begraben. Haben Sie in den eigenen vier Wänden nicht ausreichend Platz, können Sie die Sauna auch im Garten installieren. Eine fehlende Belüftung im Raum können Sie meist noch nachrüsten, genauso wie die Elektrozuleitung.
Schon bei der Planung sollten Sie zudem bedenken, dass zu einem optimalen Saunaerlebnis auch ein Ruhebereich und eine Dusche untrennbar dazugehören. Zudem ist wichtig, dass der Bodenbelag wasserresistent ist. Fliesen sind die ideale Variante für den Saunaraum. Achten Sie hierbei darauf, dass diese auch in feuchtem Zustand eine ausreichende Rutschhemmung bieten.
Lassen Sie Ihre räumlichen Gegebenheiten am besten im Vorfeld von einem Profi begutachten. Gerne planen wir gemeinsam mit Ihnen die perfekte Lösung für Ihr Zuhause, sodass auch Sie schon bald die Vorteile einer Heimsauna genießen können.