Sliderbilder Sauna

  • Wooden Sauna, wet area, steam, recreation zone
  • Sauna
  • Wooden Sauna, wet area, steam, recreation zone
  • Sauna

Wir machen Träume wahr!

Fragen? Rufen Sie an!

Allgemeine Pools

  • Wellness Pool im Dunkeln
  • Pool im Garten mit offener Abdeckung
  • Wellness Pool wird mit Wasser befüllt
  • Villa mit Pool von Pro Pool im Garten
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben
  • Wellness Pool im Dunkeln
  • Pool im Garten mit offener Abdeckung
  • Wellness Pool wird mit Wasser befüllt
  • Villa mit Pool von Pro Pool im Garten
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben

Whirlpool

  • Whirlpool von Pro Pool Slider
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben
  • Whirlpool von Pro Pool Slider
  • Pool im Garten mit Sitzkissen daneben

Infrarotkabinen

  • Infrared sauna cabin
  • Interior of Finnish sauna, infrared panels for medical procedures
  • Infrared sauna cabin
  • Interior of Finnish sauna, infrared panels for medical procedures

Vorteile im Sport durch Infrarotkabinen – geht das?

Diese Vorteile haben Infrarotkabinen im Sport

Infrarotbehandlungen vor und nach dem Sport sind nicht mehr nur im Spitzensport beliebt. Auch immer mehr Freizeitsportler und Freizeitsportlerinnen nutzen Infrarotkabinen. Diese sollen den Körper nicht nur bei der Regeneration unterstützen, sondern auch vor dem Sport eine sinnvolle Ergänzung vom Aufwärmen darstellen. Wir von Pro Pool bei Frankfurt beantworten Ihnen die drei häufigsten Fragen zum Thema Infrarotkabinen und Sport.

1. Wie wirkt sich eine Infrarotkabine auf den Körper aus?

Infrarotkabinen wirken sich gleich in mehrerer Hinsicht positiv auf den Körper auf. Die Kabine arbeitet mit einer deutlich geringeren Temperatur als eine Sauna. Die Temperatur liegt gerade einmal bei 30 °C bis 65 °C und nicht bei 70 °C bis 110 °C, wie es bei vielen Saunen der Fall ist. Dennoch erzeugt die Infrarotkabine eine Erwärmung Ihres Körpers. Das schont den Kreislauf und regt gleichzeitig, wie es auch der Besuch einer Sauna tut, die Durchblutung an und erhöht die Körpertemperatur. Die Infrarotkabine sorgt außerdem dafür, dass

  • der Stoffwechsel angekurbelt wird,
  • die Durchblutung sich verbessert,
  • Entgiftungsprozesse über die Haut gefördert werden,
  • Sie sich entspannen,
  • Muskelverspannungen gelöst werden,
  • Ihr Immunsystem angeregt und gestärkt wird.

Somit steigern Infrarotkabinen insgesamt das Wohlbefinden. Ergänzende Behandlungen wie eine Aromatherapie können den Effekt noch verstärken.

Infrarotkabine mit Holzoptik
© adobeStock/Loraliu

2. Welche Vorteile bringt die Infrarotkabine für den Sport?

Es ist nach einem anstrengenden Training sehr entspannend, wenn die Muskeln schonend gelockert und entspannt werden. Die Nutzung einer Infrarotkabine mindert Verspannungen, die durch das Training entstanden sein können und reduziert Muskelkater. Muskelschmerzen können Sie so ebenso lindern oder sogar ganz vermeiden, was gerade nach einem sehr anstrengenden Training eine wahre Wohltat ist.
Durch die gesteigerte Durchblutung der Muskeln lösen sich diese aber nicht nur, sie regenerieren auch deutlich schneller. So verkürzen Sie schonend und zugleich effektiv die Regenerationszeit und vermindern das Risiko, dass Sie mit noch geschwächten Muskeln wieder ins Training einsteigen und es dadurch zu Verletzungen kommt.
Infrarotkabinen können außerdem bei bereits vorhandenen Verletzungen dazu genutzt werden, die Regeneration Ihres Körpers zu unterstützen und die Verletzung schneller ausheilen zu lassen. Insbesondere bei Zerrungen profitieren Sie von der positiven Wirkung der Nutzung einer Infrarotkabine, und das ohne schädliche Nebenwirkungen.

3. Wie muss die Kabine genutzt werden, um auch vor dem Sport zu nutzen?

Infrarotkabinen sind nicht nur nach dem Training nützlich. Sie können die durchblutungssteigernde Wirkung schon vor dem Sport als eine sinnvolle Ergänzung zum Aufwärmen nutzen. Wichtig ist, dass die Kabinen das Aufwärmen keinesfalls ersetzen sollen, sondern zusätzlich zum Einsatz kommen. So sorgen Sie dafür, dass Ihre Muskeln und Sehnen noch besser durchblutet und geschmeidiger sind, als dies durch reines Aufwärmen der Fall wäre. Durch die bessere Durchblutung mindern Sie das Risiko von Verletzungen.
Ein weiterer Pluspunkt, der dafür spricht, die Kabinen auch vor dem Sport zu nutzen, ist, dass die gesteigerte Durchblutung bewirkt, dass Ihre Muskeln optimal mit Nährstoffen versorgt werden. Das erhöht Ihre Leistungsfähigkeit, denn die Muskeln werden einerseits besser mit allem versorgt, was sie brauchen und andererseits werden Abfallprodukte schneller entsorgt. Das beugt insbesondere dem Übersäuern der Muskulatur vor. Wie Sie sehen, kann eine Behandlung in der Infrarotkabine durchaus eine sinnvolle Unterstützung vor und nach dem Sport sein. Bei Fragen zu unseren Infrarotkabinen in Frankfurt, Dreieich, Mainz und Wiesbaden wenden Sie sich gerne an uns.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.