Sliderbilder Sauna

  • Sauna Sliderbild Pro Pool
  • Sauna Nahaufnahme Pro Pool
  • Sauna Sliderbild Pro Pool
  • Sauna Nahaufnahme Pro Pool

Wir machen Träume wahr!

Fragen? Rufen Sie an!

Wellnessfeeling für Zuhause: Ihre Sauna für das Eigenheim

In der kalten Jahreszeit ist Saunieren beliebter denn je – entsprechend voll sind die öffentlichen Saunen. Aber warum eng gedrängt auf verschwitzten Holzbänken sitzen, wenn man sich zu Hause den Traum der eigenen Sauna erfüllen kann? Ob Außensauna im Garten oder kompakte Sauna in der Stadtwohnung – als Fachbetrieb für Schwimmbäder und Wellnessoasen bauen wir Ihnen eine Heimsauna nach Ihren Wünschen. Wir beraten Kunden aus Dreieich, Frankfurt, Mainz und Wiesbaden gerne bei der Entscheidung eine Sauna zu kaufen.

Unsere Sauna-Modelle auf einen Blick

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Ausführungen und Hölzer, die durch ihre maximale Anpassungsfähigkeit an jede räumliche Gegebenheit glänzen – egal, ob Außensauna oder Innensauna. Wir bieten Ihnen kreative und intelligente Lösungen nach Maß, in unterschiedlichen Höhen und Breiten. Der flexible Saunabau ermöglicht entspannte Abende in Ihrer Frankfurter Stadtwohnung oder in Ihrem Wiesbadener Haus mit Garten. Je nach technischen Möglichkeiten können bestimmte Saunaöfen sowie zusätzliche Fenster und weitere Sauna-Accessoires integriert werden.

Ihre Sauna für pure Entspannung – kontaktieren Sie uns jederzeit bei Fragen!

06103 - 386 511 8

Diese Vorteile bietet Ihnen eine eigene Sauna

Um sich dafür zu entscheiden, eine eigene Sauna zu kaufen, wägen Sie in aller Ruhe Vorteile und weniger positive Aspekte für den Saunabau in Frankfurt, Mainz, Wiesbaden oder Dreieich ab. Zu den Vorzügen gehören auf jeden Fall:

  • Sie sind nicht an Öffnungszeiten öffentlicher Einrichtungen gebunden
  • Ihre Privatsphäre bleibt maximal gewahrt
  • Durch einen kleinen Nutzerkreis ist es einfacher, eine erstklassige Hygiene zu gewährleisten
  • Sie werten Ihre Immobilie durch den Saunabau auf

Um diese Vorteile zu genießen, ist eine Anfangsinvestition nötig, die sich jedoch schnell durch die positiven Aspekte einer regelmäßigen Entspannung und Gesundheitspflege rentiert.

Die richtige Sauna für Ihre Bedürfnisse

Wenn Sie eine Sauna kaufen möchten, können Sie sich zwischen verschiedenen Typen entscheiden. Eine finnische Sauna ist wie der Klassiker aus dem Norden gebaut. Sie besteht komplett aus Holz und lässt sich wunderbar als Außensauna nutzen. Typisch ist ihre Bauform als kleine Hütte, mit oder ohne Vorraum für die Kleiderablage.

In einer Infrarotkabine genießen Sie eine direkte Wärme auf der Haut, ohne Erhitzung der Luft in der Kabine. Die Infrarotstrahlung dringt tief in den Körper ein und hat eine ausgesprochen wohltuende Wirkung auf Ihre Muskulatur. Ein Vorteil dieser Kabinen ist ihre kompakte Bauweise, wodurch sie sich auch für kleinere Objekte und als Zusatz zu einer klassischen Sauna eignen.

Eine im Innenbereich integrierte Sauna eignet sich für Anlagen, in denen der Platz im Außenbereich beschränkt ist, oder für eine gekonnte Kombination von Bad, Entspannungsbereich und Sportanlagen im Haus. Sie kann direkt in den Raum eingebaut werden und mit einer großen Glasfront für eine offene Atmosphäre sorgen.

Materialien und Hölzer für den Saunabau

Beim Saunabau spielt die Materialauswahl eine wichtige Rolle. Das Holz darf bei den auftretenden Temperaturschwankungen nicht zu sehr arbeiten. Es sollte nicht zum Splittern neigen, wenig Äste aufweisen und möglichst wenig Harz enthalten. Üblicherweise werden diese Holzarten für den Saunabau bevorzugt:

  • Espe
  • Afrikanische Abachi
  • Tanne, Weißtanne, Helmlock, Kelo
  • Nordische Fichte
  • Rotzeder

Das Holz wird für die Verkleidungen und für die Sitzelemente genutzt. Außerdem können weitere Materialien zum Einsatz kommen. Glaselemente wie Türen und Fenster sorgen für einen guten Durchblick und eine moderne Optik. Spezielle Steine und Fliesen lassen sich für den Boden und für Akzente an den Wänden verwenden. Die Innenbeleuchtung sollte eine optimale Entspannung unterstützen und hitzeresistent sein. Gegenstände aus Metall sollten so abgedeckt sein, dass Sie sich nicht aus Versehen daran verbrennen können.

Darauf kommt es beim Saunabau an

Wenn Sie eine Sauna kaufen möchten, ist es wichtig, die Maße und die Einbauvoraussetzungen gründlich zu prüfen:

  • Wo soll die Sauna aufgestellt werden?
  • Ist sie für den Innen- oder Außenbereich geplant?
  • Gibt es dort passende Anschlüsse für Strom, Wasser und Abwasser?
  • Ist eine ausreichende Entlüftung möglich?

Überlegen Sie sich in Ruhe, welchen Saunatyp Sie sich anschaffen möchten. Wollen Sie ein eigenes Spa mit einer luxuriösen Optik gestalten oder legen Sie mehr Wert auf sportliche Aspekte? Wie viele Personen sollen auf einmal Platz in der Sauna finden? Wir unterstützen Sie als Hersteller bei dieser Entscheidung gerne mit einer ausführlichen Beratung. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf!

Saunas von Pro Pool – perfekt für Ihren individuellen Bedarf

Die Saunas von Pro Pool werden individuell nach Maß gefertigt. Sie erhalten eine genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösung, die sich ideal in Ihre Gartenlandschaft, das eigene Spa oder in Ihren Fitnessbereich im Haus einfügt. Nach einer persönlichen Beratung legen Sie mit uns gemeinsam fest, welches Modell am besten zu Ihnen passt. Wünschen Sie dazu einen Schwimmbereich, eine Infrarotkabine oder einen Whirlpool für noch mehr Wellness zu Hause? Dabei unterstützen wir Sie gerne. Schauen Sie sich dazu auch unsere Referenzen an, die Ihnen tolle Ideen für die Gestaltung liefern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um die ideale Sauna für Ihr Haus zu planen.

So pflegen und reinigen Sie Ihre Sauna richtig

Reinigen und pflegen Sie Ihre Sauna regelmäßig, um sie möglichst lange zu nutzen. Entfernen Sie Kalkablagerungen vom Saunaofen und vom Zubehör mit einem weichen Lappen und eventuell mit milden Reinigungsmitteln. Falls die Holzbänke und Verkleidungen im Innenbereich starke Verschmutzungen aufweisen, können Sie diese vorsichtig mit Schmirgelpapier entfernen. Meiden Sie zu viel Wasser für diesen Bereich, da das Holz sonst aufquellen könnte.

Kontrollieren Sie regelmäßig die Schraubverbindungen und Halterungen und ziehen Sie lose Schrauben nach. Machen Sie immer wieder eine kurze Sichtkontrolle auf Defekte, bevor Sie die Sauna in Betrieb nehmen.

Nützliche Tipps vor dem ersten Saunagang

Mit diesen Tipps wird der Saunagang zum perfekten Entspannungserlebnis:

  • Trocknen Sie sich vor dem Saunagang gut ab, um nicht auszurutschen
  • Benutzen Sie die Sauna nur, wenn Sie sich körperlich fit fühlen. Fragen Sie bei Unsicherheit darüber Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, ob ein Saunagang ratsam ist
  • Meiden Sie einen zu vollen oder zu leeren Magen für den Saunagang
  • Legen Sie ein großes Badetuch unter, damit Ihre Haut nicht mit dem Holz in Kontakt kommt
  • Kühlen Sie sich nach der Sauna gut ab und legen Sie eine Ruhephase zwischen den Saunagängen ein
  • Trinken Sie ausreichend, am besten Fruchtschorle oder Wasser. Meiden Sie Alkohol beim Saunagang
  • Verlassen Sie die Sauna sofort, wenn Ihnen schwindlig wird oder wenn Ihr Kreislauf zu sehr beansprucht wird

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entspannen!

Kontaktieren Sie uns!